SUBkulturen XIX

Valentina Kvesić, Im Mutterschoß oder das Geheimnis der Weiblichkeit (2006), Mischtechnik, 80x100 cm

Im Weiberschoß

(- Bildbetrachtung -)

 

Aus dem tiefsten Schwarz der Zeitenlosigkeit

Herausgeworfen ins lebendige Sein;

Aus dem Nichtsein in jenes Überhauptsein,

Leben genannt: das bedeutet Weiblichkeit.

 

Das Schwarz anzuregen zur Wahrhaftigkeit,

Ihm Form zu geben, einen äußeren Schein,

Es zu führen vom Sosein zum Anderssein,

Existenz genannt: bedeutet Männlichkeit.

 

Kommen wir denn nicht alle aus Weibes Schoß?

Dass die Weiblichkeit bedingt die Männlichkeit,

Wenn sie unter Freuden empfängt, nackt und bloß,

 

Und so auch unter Schmerz gebirt zur Einigkeit

Bestimmte Divergenz auf dem Daseinsfloß,

Ist das einz‘ge Geheimnis der Weiblichkeit.

 

(entstanden am 9. August 2015)

 

(c) & (p) by Peter Wayand