SUBkulturen IX

Valentina Kvesić, outa space (2013), Acryl auf Leinwand, 50x50 cm

Aus der Galaxis

(- Bildbetrachtung -)

 

Du, Urgrund des Weltraums, unendlich tief und schwarz,

Versammelst Milliarden bunter,

funkelnder Lichtpunkte,

Reflexe.

Komplexe,

In Tinte getunkte

Sonnensysteme strahlen munter,

Lassen erglänzen deinen lebendigen Quarz.

 

Lange, helle Fahnen weit entfernter Sterne

Ballen sich zu finsteren Löchern,

Treiben durch die Leere

Welt hinaus;

Dein Zuhaus’

Im endlosen Meere

Des Planetenozeans, knöchern,

Fahl, erscheint in Dunkelwolken als Kaverne.

 

Du, Urgrund des Weltraums, lockst schon seit Anbeginn

Uns, die Menschen, ins Ungewisse,

Regst den Erfindergeist,

Phantasie,

Alchimie,

Besonders an, beweist

Seit jeher ohne Klangkulisse

Uns, wie klein, wie unbedeutend sei unser Sinn.

 

Der Kurs, den unser Leben, unser Streben, nimmt,

Führt uns heraus aus der Galaxis,

Zu wildfremden Ufern,

Unbekannt.

Anerkannt,

Von Ewigkeitsrufern

Unterwiesen in Schöpfungspraxis,

Reizt es uns, vor allem sei es stets unbestimmt.

 

Du, Urgrund des Leerraums dort zwischen den Inseln,

Überwältige uns mit deiner

Größe, mit deiner Macht,

Herrlichkeit,

Endlichkeit,

Demonstriere die Pracht,

Übermale das Schwarz mit reiner

Seele, färbe das All mit kosmischen Pinseln.

 

(entstanden am 20. Mai 2015)

 

(c) & (p) by Peter Wayand