Epik

 

Dieser, mit Epik überschriebene Bereich seiner Seiten befasst sich mit allen literarischen Textproduktionen, die nicht lyrisch und nicht im strengen Sinne dramatisch (im Sinne eines szenisch-dialogischen Textes) sind. Dazu zählen eine Reihe von Erzählungen, Kurzgeschichten und eine Anzahl von Sachtexten. Die Auswahl stammt aus den letzten zirka zwanzig Jahren.

 

Peter Wayand's umfangreiches Oeuvre enthält auch eine Reihe von Kurzgeschichten und kleineren Erzählungen, die bisher noch nicht in Buchform erschienen sind. Eine Auswahl dieser Texte soll aber dennoch hier der Öffentlichkeit vorgelegt werden. Es handelt sich dabei um Arbeiten aus den letzten 20 Jahren.

 

Ebenso finden Sie hier eine Auswahl an Rezensionen aktueller Literatur und Besprechungen aktueller Filme sowie gesammelte Internetbeiträge.

 

Darüber hinaus sind hier versammelt Sach- und Vortragstexte aus den Jahren 2005 bis 2007 und eine Übersetzungen aus dem Englischen von 2010.